Reisefotografie

November 2017

250,00 € pro Teilnehmer*in

Mit sieben Klicks um die Welt

Mit den sieben Regeln der Bildkomposition fangen wir an, das vermeintlich einfache Genre der Reisefotografie zu erkunden. Wir wollen weit über das dokumentarische hinaus auch Geschichten erzählen, Emotionen einfangen und fotografische Erinnerungen unvergesslich machen. Nach einer theoretischen Einführung am Freitag werden wir am ersten Samstag zu einer Exkursion unter (fast) typischen Bedingen in Berlin starten. Die dabei entstandene „Bilderflut“ werden wir am Sonntagnachmittag analysieren und besprechen. Ziel ist es, ein eigenes Bildkonzept zu entwickeln und eine narrative Serie zu erstellen ohne dabei auf die wichtigen „Postkartenmotive“ zu verzichten.

Außerdem gehen wir folgenden Fragen nach:

  • Kameratasche oder Rucksack?
  • Welches Equipment und Zubehör  muss unbedingt mit?
  • Welche effektiven Sicherheitsmaßnahmen gibt es gegen Diebstahl?
  • Welche Möglichkeiten der Präsentation gibt es online und offline?
  • Wie verhalte ich mich (fotografisch) richtig im Ausland?

Auch während der Exkursion wird durch den Kursleiter individuell auf die Semiarteilnehmer eingegangen. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet; fehlendes Wissen wird situativ erworben.

Bitte mitbringen: Digitale Kamera, volle Akkus, leere Speicherkarten, bequeme Stadtschuhe und dem Wetter angemessene Kleidung.

Wer (noch) keine Kamera besitzt, kann sich von mir kostenfrei eine Olympus M 10 ausleihen.

Termine jeweils Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

November 2017

250,00 € pro Teilnehmer*in

Advertisements