Covidioten

Seltsame Zeiten. Vor einiger Zeit hatte einer meiner Facebookfreunde aus Wien Geburtstag. Normalerweise schreibe ich immer: Alles Gute zum Geburtstag und viele Grüße aus der Hauptstadt. Auch in der Hoffnung, er schaut mal wieder auf meinen Blog hauptstadtmenschen.de vorbei. Aber in Zeiten großer Wahlerfolge für Nazis einen Gruß aus der Hauptstadt ausgerechnet nach Österreich zu schicken war doch irgendwie komisch, wenn nicht sogar überheblich. Der Hinweis einiger Politiker das ¾ keine Nazis gewählt haben, ist allerdings noch seltsamer. Dem steht gegenüber, dass jeder vierte in Ostdeutschland … aber lassen wir das. In Berlin lachen wir sowieso über alles was nicht aus London, Paris oder New York kommt. Provinz-Bashing ist unser Alltag zwischen Latte Macchiato und Parkplatzsuche. Bis uns das Lachen im Hals stecken bleibt … so geschehen Anfang August 2020 bei einer Corona-Leugner-Demo in Berlin.

Neben Hippies marschierten (!) Nazis, neben ungeimpften Kindern marschierten deren geimpfte Omis, neben Reichsflaggen wehten Friedensflaggen, neben Rentnern marschierten Werktätige, neben Fundamentalchristen marschierten Death-Metal-Fans, neben Holocaustleugnern marschierten die üblichen AfD-Funktionäre. Alle eint sie die Sehnsucht nach einer möglichst schnellen Ansteckung mit Covid-19 und die bittere Erfahrung, dass Dunja Hayali mit ihrem Handy die Demonstration auflösen lies.

„Wir bleiben hier!“ Und ehe man sich versah, setzte sich das Pack hin und schmollte. Wäre es eine linke Demo gewesen, hätte die Berliner Polizei schon längst Wasserwerfer durch die Menge der intellektuellen Einzeller pflügen lassen. Aber so wartete man einfach ab, bis es den kognitiven Totalversagern zu blöd wurde und sie wieder ohne Mund-Nasen-Maske in ihre Busse nach Stuttgart und Gera stiegen, um hoffentlich nicht wieder zu kommen. Eine neue Einsatztaktik die Geschichte schreiben wird: Beenden bzw. Auflösen einer Demo durch Aussitzen und Nichtstun. Geht doch … sinngemäß zitiere ich unseren Berliner Innensenator Geisel: „Die Verfassung gilt auch für Arschlöcher!“

Das Lachen blieb mir allerdings im Hals stecken, als ich gesehen habe, dass Journalist*innen bedrängt, bepöbelt, geschubst, bedroht, bespuckt und massiv an ihrer Arbeit gehindert wurden. Jeder dieser Covidioten ist durch ein eineinhalbstündiges YouTube-Studium überraschend zum Epidemiologen, Virologe, Medienwissenschaftler, Klimaexperte, Verwaltungsjurist und Religionswissenschaftler geworden. Die Fachausbildung inkl. Promotion fand dann an der Facebook-Universität statt. Sie beklagen auf Social Media und auf vielen genehmigten Demos bundesweit den Verlust ihre Meinungsfreiheit und realisieren nicht den Widerspruch, den sie gerade erleben (sollten). Das nennt sich übrigens Dunning-Kruger-Effekt. Kurz gesagt: Sie sind zu dumm, um zu merken, dass sie dumm sind. Gebe es eine Impfung gegen Dummheit, wäre ich für eine bedingungslose und vor allem lückenlose Impfpflicht. Bis dahin sollten die Teilnehmer*innen solcher Demos allerdings gechipt werden … ist technisch übrigens in der Tiermedizin bereits möglich. Tut auch nicht weh … 

Ich kann gut verstehen, dass der Kontrollverlust, die intellektuelle Überforderung, die Erkenntnis als Individuum außerhalb seines persönlichen Umfelds keinerlei Relevanz zu besitzen und der Komplexität der Welt im Jahr 2020 nicht gerecht zu werden, extrem beängstigend sein kann. Bildung und Medienkompetenz wären jetzt ein optimales Hilfsangebot für Bedürftige und deren Kindern.

Dennoch: Dummheit ist keine Meinung! Tragt eine Maske, haltet Abstand und wascht euch verfickt nochmal die Hände! 

In diesem Sinne: Habt Spaß, aber bleibt gesund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s